Druckansicht

Seminar: Installation und Wartung in explosionsgefährdeten Bereichen | Muttenz

1-tägiges Fachseminar

Die ATEX-Richtlinien und eine Vielzahl an Normen stellen hohe Anforderungen an den Explosionsschutz sowie an das Errichten, Betreiben und Prüfen von Geräten und Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen. Die ständige Weiterentwicklung dieser Vorschriften und technischen Standards führt in der Praxis immer wieder zu Schwierigkeiten. Umso wichtiger ist es für die Sicherheit, Ihr Wissen stets auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Dieses praxisnahe Seminar führt Sie durch geltende gesetzliche Bestimmungen und deren Umsetzung. So werden die Anforderungen an die Installation sowie an die Wartung und Prüfung in explosionsgefährdeten Bereichen anschaulich behandelt. Dank verschiedener Übungen lernen Sie die Theorie optimal in der Praxis umzusetzen. Grundlagenkenntnisse des Explosionsschutzes setzen wir daher voraus.

SCHWERPUNKTE

• Gesetzliche Bestimmungen
ATEX-Richtlinien, Normen, Umsetzung in der Schweiz

• Kennzeichnung
Typschild, Besonderheiten, EPL

• Auswahl elektrischer Betriebsmittel für gasexplosionsgefährdete
Umgebungen und Bereiche mit brennbarem Staub

• Installation in explosionsgefährdeten Bereichen nach EN 60079-14
Elektrische Schutzmassnahmen, Anforderungen an Kabel und Leitungen, Kabeleinführungen, Installationstechniken, Auswahl Verschraubungen

• Prüfung und Instandhaltung
Anforderungen an die Prüfungen, Beispiele für Prüfungen in gasexplosionsgefährdeten Bereichen und in Bereichen mit brennbarem Staub

• Praxisübungen

Sem.-Nr. 106-183-2
Preis SFr. 495.00
Datum 25.10.2018
Zeit 08:30–16:30
Ort Coop Tagungszentrum
Seminarstrasse 12-22, 4132 Muttenz, Muttenz, Schweiz
Teilnahmebedingungen Link
  Anmeldung